• Grenzenloses Sportangebot

    Mit MySports Firmensport steht Ihren Mitarbeiter*innen die Welt der Sport- und Fitnessanbieter offen. Sie können sich überall in Deutschland einchecken, um Sport zu machen, und sogar beim Spazierengehen und Fahrradfahren ihre Punkte sammeln.

  • Starke Mitarbeiter-Benefits

    Motivieren Sie erfahrungsgemäß über 80% Ihrer Belegschaft zu mehr Bewegung im Alltag, indem Sie sportliche Leistungen z.B. mit Geldbeträgen oder Urlaubstagen belohnen, interne Wettbewerbe starten oder die Prämien an wohltätige Zwecke spenden.

  • Alles in einer App

    Ihre Mitarbeiter*innen nutzen die MySports App, um ihre sportlichen Aktivitäten erfassen zu können. Als Arbeitgeber*in erhalten Sie einen eigenen online-basierten Zugang, über den Sie Regeln definieren und erreichte Prämien verwalten können.

Alle Zahlen im Blick

Im Arbeitgeber-Portal können Sie ganz einfach Ziele definieren, Prämien festlegen und nachvollziehen, wie sportlich aktiv Ihre Mitarbeiter*innen geworden sind. Probieren Sie es direkt selbst aus! Lernen Sie jetzt MySports Firmensport kostenfrei kennen, indem Sie mit 30 Ihrer Mitarbeiter*innen starten.

Die MySports App für
Ihre Mitarbeiter*innen

Über die kostenlose MySports App können sich Ihre Mitarbeiter*innen mit jeder Sportstätte verbinden und ihre Outdoor-Aktivitäten erfassen. Ist das von Ihnen definierte Ziel erreicht, wird die Prämie automatisch gutgeschrieben.

Einfach und so erfolgreich

In einer repräsentativen Umfrage unter Arbeitnehmer*innen in Deutschland konnten wir aufzeigen, dass Unternehmen in der Regel Fitnessstudio-Mitgliedschaften für ihre Belegschaft anbieten. Genutzt wird das Angebot dabei selten und oft ist es nicht flexibel genug. Deshalb bleibt der positive Effekt für die Beschäftigten – und für das Unternehmen – aus. Dabei geben 45 Prozent der Mitarbeiter*innen an, dass sie durch ein entsprechendes Belohnungssystem aktiver würden.

Firmensport im Podcast

Jonas Bading von MySports zu Gast im Podcast “Die Personalabteilung”. Höre einfach rein!

Großes Sportangebot

Damit Sie ein Angebot für jede sportliche Vorliebe Ihrer Mitarbeiter*innen bieten können, haben wir die Teilnahme so flexibel wie nur möglich gestaltet. Jede sportliche Aktivität kann erfasst werden: sowohl der Besuch aller Sportstätten in Deutschland als auch zurückgelegte Schritte und mit dem Fahrrad gefahrene Meter. Dabei ist es also unerheblich, wann oder wo Ihre Mitarbeiter*innen sportlich aktiv werden.

  • Beispiele für Sportstätten
    Beispiele für Sportstätten
    • Fitnessstudios
    • Fußballvereine
    • Schwimmbäder
    • Kletterhallen
    • EMS- und Vibrationsstudios
    • Yoga- und Pilatesstudios
    • Badminton- und Squashanlagen
    • Tennisvereine
    • Tanzschulen
    • CrossFit-Boxen
    • Selbstverteidigungs- und Kampfsportschulen
  • Gefahrene Kilometer
    Gefahrene Kilometer
  • Zurückgelegte Schritte
    Zurückgelegte Schritte

So punkten andere Firmen mit MySports

Geldbeträge, Punkte oder Urlaubstage – mit MySports Firmensport stehen Ihnen für jedes Budget vielfältige Möglichkeiten zur Verfügung, wie Sie Ihre Belegschaft selbst im Home Office zu mehr Bewegung motivieren können. Stärken Sie Ihr Employer Branding, indem Sie interaktive Teamwettbewerbe veranstalten oder zu Spendenaktionen und Umweltschutzmaßnahmen aufrufen.

Sehen Sie hier, wie andere Unternehmen MySports Firmensport bereits erfolgreich nutzen und lassen Sie sich inspirieren:

MySports White Paper PDF

Wir freuen uns über Ihr Interesse an MySports Firmensport. Bitte füllen Sie das nachfolgende Formular aus, damit wir Ihnen das Whitepaper kostenfrei an Ihre E-Mail-Adresse senden können. Vielen Dank!

Anrede
Jonas Bading
Jonas Bading Experte für Betriebliche Gesundheitsförderung

Unser Konzept klingt interessant? Dann starten Sie jetzt kostenlos mit 30 Teilnehmer*innenn Ihren MySports Firmensport! Wenn Sie noch mehr Informationen benötigen oder Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne im persönlichen Gespräch weiter.